Corona-Virus COVID-19 – Warnstufe 3

Liebe Eltern,

der nächste Schulabschnitt steht bevor und wir möchten die Voraussetzungen schaffen, dass wir diesen in Präsenzunterricht durchführen können.

Darum bitten wir Sie, uns bei der Umsetzung der Regelungen für die Warnstufe 3 nach § 25 Abs. 3 Nr. 3 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO zu unterstützen.

Folgende Veränderungen treten ab Montag, den 08.11.2021, in Kraft:

  1. Alle Schülerinnen und Schüler und das Personal sind verpflichtet, im Schulgebäude auch während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine qualifizierte Gesichtsmaske zu tragen.
    Leider trifft dieser Punkt ebenfalls auf den Hortbereich zu, so dass eine ganztägige Maskenpflicht vorgegeben ist.
  2. Es besteht eine verpflichtende Testung für Schüler und Pädagogen (2x wöchentlich), außer ein 3G-Nachweis liegt vor. Nehmen Schüler nicht daran teil, werden sie in einer separaten Lerngruppe unterrichtet.
  3. Das Betreten des Schulgebäudes kann bei dringenden Anliegen unter Vorlage eines 3G Nachweises erfolgen. Bitte bleiben Sie mit Ihren Lernhauslehrern in Verbindung, um eine regelmäßige Kommunikation zu gewährleisten.

Wir bedanken uns bei Ihnen für die bisherige konstruktive Zusammenarbeit.

Im Sinne unserer Kinder werden wir versuchen, den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten und mit Optimismus die kommenden Schulwochen zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen
das Team der Gemeinschaftsschule Otto Lilienthal